Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Pascal Sohm

Dy­na­mo ver­pflich­tet Pas­cal Sohm

Pas­cal Sohm schließt sich der SGD an und un­ter­schrieb ei­nen Ver­trag bis 30. Juni 2022. | Foto: Den­nis Hetz­schold

Die SG Dy­na­mo Dres­den hat am Don­ners­tag Pas­cal Sohm ver­pflich­tet. Der Stür­mer kommt ab­lö­se­frei und un­ter­schrieb ei­nen Zwei­jah­res­ver­trag bis zum 30. Juni 2022.

In der ver­gan­ge­nen Sai­son stand der 28-Jäh­ri­ge für den Hal­le­schen FC auf dem Platz und wird bei der Sport­ge­mein­schaft künf­tig mit der Rü­cken­num­mer 9 auf­lau­fen.

„Pas­cal Sohm ist in der Of­fen­si­ve va­ria­bel ein­setz­bar und ver­fügt so­wohl über ei­nen star­ken Ab­schluss als auch ein gu­tes Auge für sei­ne Mit­spie­ler. Pas­cal zeich­net sich als phy­sisch ro­bus­ter und den­noch tech­nisch ver­sier­ter Spie­ler aus, der un­se­re Qua­li­tät im An­griff wei­ter er­hö­hen wird“, er­klär­te Dy­na­mos Sport­ge­schäfts­füh­rer Ralf Be­cker.

Vor sei­ner Ver­trags­un­ter­schrift ab­sol­vier­te Sohm im Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Carl Gus­tav Ca­rus Dres­den er­folg­reich sei­nen Me­di­zin­check.

„Ich habe mit Son­nen­hof Groß­as­pach drei­mal ge­gen Dy­na­mo ge­spielt – un­ter an­de­rem am letz­ten Spiel­tag der Sai­son 2015/​16, als die SGD den Auf­stieg und die Dritt­li­ga-Meis­ter­schaft im Ru­dolf-Har­big-Sta­di­on ge­fei­ert hat. Die At­mo­sphä­re hat mich nach­hal­tig bein­druckt und ich war seit­dem ei­ni­ge Male pri­vat als Zu­schau­er vor Ort. Als sich nun die Mög­lich­keit er­ge­ben hat, selbst für Dy­na­mo spie­len zu dür­fen, muss­te ich nicht lan­ge über­le­gen. Ich habe gro­ße Lust auf die Auf­ga­be bei der Sport­ge­mein­schaft und möch­te da­bei hel­fen, so vie­le Spie­le wie mög­lich zu ge­win­nen“, sag­te Pas­cal Sohm.

Pas­cal Sohm wur­de am 2. No­vem­ber 1991 in Kün­zel­sau in Ba­den Würt­tem­berg ge­bo­ren und ge­lang­te über die Ju­gend des TSV Crails­heim zum FSV Hol­len­bach, bei dem er ab 2009 für die ers­te Mann­schaft spiel­te und 2010 in die Ober­li­ga Ba­den-Würt­tem­berg auf­stieg.

2013 wech­sel­te Sohm in die Re­gio­nal­li­ga zum SSV Ulm und schloss sich ein Jahr spä­ter der SG Son­nen­hof Groß­as­pach an, für die er vier Jah­re lang in der 3. Liga auf­lief (2014-2018).

Zur Sai­son 2018/​19 si­cher­te sich der Hal­le­sche FC die Diens­te des 1,87 Me­ter gro­ßen Of­fen­siv­spie­lers, der so­wohl im Zen­trum als auch auf den Au­ßen ein­ge­setzt wer­den kann.
In der ver­gan­ge­nen Spiel­zeit war Sohm mit zwölf Tref­fern und sie­ben Vor­la­gen zweit­bes­ter Scorer des HFC.

....nur die #sgd1953 - sgdblog.de